Dienstag, 16.07.2024

Festivals: Auf dem Land veranstaltete Techno-Events locken Tausende mit Party, Bässen und Chill Out

Empfohlen

Anna Voß
Anna Voß
Anna Voß ist eine engagierte Umweltjournalistin, die mit ihrer Berichterstattung das Bewusstsein für ökologische Themen schärft.

Techno-Raves haben im Sommer eine starke Anziehungskraft, besonders in kleineren Städten, wo Tausende von Partygängern von den pulsierenden Beats und entspannten Vibes angezogen werden. Diese Festivals abseits der großen Metropolen bieten eine einzigartige Erfahrung und haben ihre ganz eigenen Besonderheiten.

Ein solcher Enthusiast ist Timo Korb, der im zarten Alter von 14 Jahren vom Techno-Virus befallen wurde und nun als aktiver Helfer beim Tanz der Bässe Festival in Lampertheim agiert. Dieses Festival lockt jährlich 5.000 bis 6.000 Feiernde an, die bereit sind, bis zu 200 Kilometer zurückzulegen, um Teil dieser elektronischen Oase zu sein.

Lärmbelästigung mag bei solchen Events ein wachsendes Problem sein, doch Festivals wie das Schutzwaldrave Festival setzen auf Nachhaltigkeit und Regionalität, um eine positive Wirkung auf die Umgebung zu erzielen. Das Hoppelhasen Open Air in Hanau Großauheim hingegen punktet mit seiner intimen Atmosphäre und begrenzten Ticketkontingenten, was ein exklusives Erlebnis garantiert.

Und dann haben wir das Heartstroke Festival in Gießen, das mit seinen zwei Bühnen Hardtrance, Techno und Hardgroove präsentiert. Hier können die Besucher nicht nur die Musik genießen, sondern sich auch von einem Tattoo-Service verwöhnen lassen und verschiedene Köstlichkeiten probieren.

Die Beliebtheit von Techno-Raves in kleineren Städten wird durch diese Festivals deutlich bestätigt. Jedes Event bietet eine faszinierende Auswahl an Musikgenres, Atmosphären und Unterhaltungsmöglichkeiten, die die Herzen und Ohren der Feiernden höherschlagen lassen. Es ist klar – die Party in der Provinz hat ihren ganz eigenen Reiz und lädt dazu ein, die Nacht zum Tag zu machen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel