Dienstag, 16.07.2024

Warum CSD und Co. auf dem Land für Queers so wichtig sind: Das Beispiel Bad Homburg

Empfohlen

Nadine Thiele
Nadine Thiele
Nadine Thiele ist eine aufstrebende Politikredakteurin, die mit ihrem scharfen Verstand und ihrer Beobachtungsgabe die politische Landschaft analysiert.

In diesem Jahr finden in Hessen insgesamt 14 Christopher Street Day (CSD) Veranstaltungen statt, darunter auch in kleineren Städten wie Bad Homburg. Ein bemerkenswertes Engagement von Ehrenamtlichen richtet sich darauf, queeren Menschen im ländlichen Raum ein unterstützendes Angebot zu bieten.

Der erste CSD in Bad Homburg stieß auf positive Resonanz, insbesondere seitens Dragqueen Tante Gladice, die die Vielfalt der Teilnehmer aus verschiedenen Gemeinden lobte. Jedoch verdeutlichte der Vorfall auch die Schattenseiten: queerfeindliche Gewalt und Drohungen gegen die Organisatoren und Teilnehmer des Events.

Die Statistik zeigt, dass die queerfeindliche Gewalt um alarmierende 66 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zugenommen hat. Dies unterstreicht die Dringlichkeit von Maßnahmen zur Aufklärung und Sensibilisierung, sowohl in Schulen als auch in der Gesellschaft.

Es wird deutlich, dass im ländlichen Raum nur wenige Anlauf- und Beratungsstellen für queere Personen vorhanden sind. Ein Beispiel für vorbildliches Engagement vor Ort ist Sven Rühl, der sich im Rahmen von Colorful e.V. in Eschborn für queere Gemeinschaften einsetzt.

Die Austragung von CSD-Veranstaltungen in kleineren Städten, wie Bad Homburg, betont die Wichtigkeit, queeren Menschen auch in ländlichen Regionen Unterstützung zu bieten. Die steigende queerfeindliche Gewalt macht den Bedarf an verstärkter Aufklärung und Sensibilisierung deutlich.

Es wird kritisiert, dass es im ländlichen Raum an Unterstützungs- und Beratungsangeboten für queere Personen mangelt. Die Forderung nach verstärktem lokalem Engagement und Unterstützung wird vehement hervorgehoben.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel