Dienstag, 16.07.2024

Besitzer des „Pony“ auf Sylt äußert sich zu rechten Parolen: Was er wirklich sagt

Empfohlen

Nadine Thiele
Nadine Thiele
Nadine Thiele ist eine aufstrebende Politikredakteurin, die mit ihrem scharfen Verstand und ihrer Beobachtungsgabe die politische Landschaft analysiert.

Das Lokal ‚Pony‘ in Kampen auf Sylt geriet in die Schlagzeilen, nachdem ein Video von Gästen, die rechte Parolen grölen, viral wurde. Der Eigentümer und Geschäftsführer des Lokals, Tim Becker, betont, dass das Verhalten der Gruppe nicht repräsentativ für das Lokal ist. Er distanziert sich öffentlich von Rassismus und Diskriminierung und setzt sich dafür ein, dass solche Vorfälle in seinem Lokal nicht toleriert werden. Das Lokal hat die Gruppe mit Hausverbot belegt und die Namen an die Polizei weitergeleitet. Es gab bereits eine Anzeige und der Staatsschutz ermittelt. Es gibt auch Hinweise auf frühere Vorfälle von Rassismus und schlechtem Service im Lokal, auf die der Besitzer reagieren und präventiv gegen Rassismus vorgehen will.

Der Besitzer und Geschäftsführer des Lokals hat klare Maßnahmen ergriffen, um gegen rassistische Vorfälle vorzugehen. Darüber hinaus plant er Maßnahmen zur Sensibilisierung und Prävention von Rassismus.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel