Donnerstag, 18.07.2024

Mihambo gewinnt Gold im Weitsprung bei der Leichtathletik-EM 2024

Empfohlen

Annemarie Böttcher
Annemarie Böttcher
Annemarie Böttcher ist eine erfahrene Lokaljournalistin, die mit ihrer Liebe zur Region und ihren tiefgehenden Recherchen die Geschichten der Menschen vor Ort erzählt.

Malaika Mihambo hat bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Rom die Goldmedaille im Weitsprung gewonnen. Mit einer beeindruckenden Weltjahresbestleistung von 7,22 Metern sicherte sich die Olympiasiegerin von 2021 und zweimalige Europameisterin erneut den Titel.

Deutsche Leichtathleten feierten insgesamt erfolgreiche Ergebnisse bei der EM. Neben Mihambo holten sie Medaillen in verschiedenen Disziplinen wie Speerwurf, Staffelrennen und Stabhochsprung. Gina Lückenkemper konnte sich sogar als Doppel-Europameisterin feiern lassen und landete im Staffelrennen auf dem fünften Platz.

Die herausragenden Leistungen des deutschen Teams in Rom verdeutlichen ihre Stärke. Die Ergebnisse wecken Hoffnungen auf weitere Erfolge bei den bevorstehenden Olympischen Spielen, bei denen Mihambo und ihre Teamkollegen erneut ihr Können unter Beweis stellen können.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel