Dienstag, 16.07.2024

Nasdaq nicht aufzuhalten: Marktbericht

Empfohlen

Simon Kunz
Simon Kunz
Simon Kunz ist ein investigativer Reporter, der mit seinen Enthüllungen Licht in dunkle Ecken bringt.

Die Wall Street schloss höher, angetrieben von Tech-Rekorden. Fed-Chef Powell dämpfte die Zinshoffnungen, während Apple, Tesla und Amazon Rekordhochs erreichten. Der Nasdaq 100 stieg um 1,01%, während der Dow Jones moderat zulegte. Besonders beeindruckend war der Anstieg der Tesla-Aktie um 10,2% aufgrund positiver Verkaufszahlen.

US-Notenbankchef Powell betonte die Fortschritte bei der Inflation, was die Stimmung an den Börsen beeinflusste. Der DAX verzeichnete hingegen einen Verlust von 0,69%. Die Euro-Zone verzeichnete eine Inflationsrate von 2,5%. Die EZB-Konferenz in Sintra thematisierte die Geldpolitik und der Hurrikan ‚Beryl‘ belastete die Rückversicherer.

Die Wall Street verzeichnete einen positiven Trend, angeführt von Tech-Aktien. Die Diskussionen über Zinssenkungen und die Inflationsentwicklung prägten die Börsenstimmung. Ereignisse wie Tesla’s Verkaufszahlen und die EZB-Konferenz in Sintra haben direkte Auswirkungen auf die Finanzmärkte.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel