Dienstag, 16.07.2024

Aufarbeitung der Pandemie: In welchen Bundesländern ist es gelungen?

Empfohlen

Barbara Stefan
Barbara Stefan
Barbara Stefan ist eine erfahrene Redakteurin, die mit ihrer Ruhe und Gelassenheit auch in turbulenten Zeiten den Überblick behält.

Die politische Aufarbeitung der Corona-Pandemie variiert stark zwischen den Bundesländern. Während einige bereits parlamentarische Formate gestartet haben, zeigen sich andere weniger ambitioniert. In Brandenburg wurde die Aufarbeitung bereits abgeschlossen und das Handeln der Regierung als angemessen betrachtet. Auch im Saarland, Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Hessen haben Initiativen zur Aufarbeitung begonnen. Hingegen haben Bremen, Hamburg, Berlin, Bayern, Thüringen, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern noch keine Aufarbeitung gestartet.

Die Hälfte aller Bundesländer hat bereits parlamentarische Formate zur Aufarbeitung begonnen. Diese Unterschiede in den Herangehensweisen der Bundesländer spiegeln sich in den Ergebnissen wider. Die Erkenntnisse aus den Aufarbeitungen sollen dazu beitragen, dass wir für zukünftige Pandemien besser gerüstet sind.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel