Dienstag, 25.06.2024

Durchsuchung bei AfD-Politiker Maximilian Krah in Brüssel

Empfohlen

Nadine Thiele
Nadine Thiele
Nadine Thiele ist eine aufstrebende Politikredakteurin, die mit ihrem scharfen Verstand und ihrer Beobachtungsgabe die politische Landschaft analysiert.

Bei AfD-Politiker Maximilian Krah in Brüssel fand eine Razzia im Zuge einer Spionage-Affäre statt, die sich um seinen langjährigen Mitarbeiter dreht.

Die Durchsuchung der Büroräume von Maximilian Krah in Brüssel steht im Zusammenhang mit dem Spionageverdacht gegen seinen langjährigen Mitarbeiter Jian G., den Krah seit 2015 kannte. Jian G. wird verdächtigt, Verbindungen zum Bundesnachrichtendienst (BND) und zu chinesischen Nachrichtendiensten zu haben. Dies geschieht vor dem Hintergrund eines Berichts über mögliche Aktivitäten chinesischer Nachrichtendienste in Deutschland und zahlreichen Hintergründen zu Jian G.s Aktivitäten und Verbindungen.

Die Razzia und die Spionage-Affäre werfen Fragen nach Verbindungen und Aktivitäten von Mitarbeitern der AfD auf, insbesondere in Bezug auf Nachrichtendienste und potenzielle Einflussnahme aus dem Ausland.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel