Samstag, 22.06.2024

SPD-Kommunalpolitiker unterstützt Pistorius als Kanzlerkandidaten

Empfohlen

Simon Kunz
Simon Kunz
Simon Kunz ist ein investigativer Reporter, der mit seinen Enthüllungen Licht in dunkle Ecken bringt.

Ein SPD-Kommunalpolitiker hat sich für Boris Pistorius anstatt Olaf Scholz als Kanzlerkandidat ausgesprochen. Heiko Wittig, ein führender Politiker der SPD in Sachsen, gab in einem kürzlichen Interview bekannt, dass er Pistorius gegenüber Scholz bevorzugt. Er begründete seine Entscheidung damit, dass die Menschen von Pistorius begeistert seien, während Scholz an Kredit verloren habe. Diese klare Präferenz für Pistorius findet inmitten des Wahlkampfs in Sachsen statt, den Wittig als schwierigen Überlebenskampf für die SPD betrachtet. Er rechnet dabei mit einer Herausforderung durch den Rechtsruck in der Region ab und betont die Begeisterung der Menschen für Pistorius.

Heiko Wittig betonte, dass Boris Pistorius seiner Meinung nach die besten Chancen hat, die Bundestagswahl für die SPD zu entscheiden. Dies verdeutlicht seine Überzeugung, dass Pistorius die klare Nummer Eins als Kanzlerkandidat ist und die SPD mit ihm die besten Erfolgsaussichten hat.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel