Donnerstag, 13.06.2024

Warum ist die Krankenhausreform nötig und wann startet sie? Eine einfache Erklärung

Empfohlen

Jannik Schulz
Jannik Schulz
Jannik Schulz ist ein aufstrebender Sportjournalist, der mit seiner Begeisterung für den Sport und seinem Fachwissen überzeugt.

Die deutsche Krankenhauslandschaft steht vor einer grundlegenden Neuordnung. Die geplante Krankenhausreform soll dringend benötigte Veränderungen in Angriff nehmen, um die finanzielle Lage und die Qualität der Kliniken zu verbessern. Ein zentrales Ziel ist die Spezialisierung und Zentralisierung, um effizientere Versorgungsstrukturen zu schaffen.

Die aktuelle Situation ist alarmierend: Etwa 1700 Krankenhäuser in Deutschland kämpfen mit roten Zahlen, da sie durchschnittlich nur zu 70 Prozent ausgelastet sind. Die Reform zielt auf eine Umstellung der Finanzierung ab, weg von Fallpauschalen hin zu Vorhaltepauschalen. Darüber hinaus sollen landesweit einheitliche Vorgaben für die technische und personelle Ausstattung der Kliniken eingeführt werden.

Die Umsetzung der Reform wird sich jedoch verzögern, da sie voraussichtlich erst im Jahr 2027 erfolgen wird.

Diese geplante Reform stößt auf heftigen Widerstand. Die Bundesländer, die Opposition und die Gesundheitsbranche befürchten, dass die Reform zu Klinikschließungen und längeren Wartelisten führen wird. Kritisiert wird auch die Finanzierung durch die Länder und Krankenkassen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel