Mittwoch, 17.07.2024

Djokovic in Rom von Flasche am Kopf getroffen: Tennis-Eklat!

Empfohlen

Lina Bayer
Lina Bayer
Lina Bayer ist eine vielseitige Kulturjournalistin, die mit ihrer Leidenschaft für Kunst und Kultur inspirierende Einblicke in die Szene liefert.

Der Tennis-Superstar Novak Djokovic sorgte bei seinem Match in Rom für Schlagzeilen, als er nach seinem Sieg gegen Moutet von einer Trinkflasche am Kopf getroffen wurde. Der Vorfall ereignete sich, als Djokovic die Tennisarena verließ, um in die dritte Runde einzuziehen. Trotz des Vorfalls gab es leichte Entwarnung von den Organisatoren, die beteuerten, dass die Flasche versehentlich auf Djokovic gefallen sei.

Die Reaktionen auf den Vorfall in den sozialen Medien waren spekulativ und von Sorge geprägt. Dennoch gaben die Organisatoren Entwarnung und betonten, dass Djokovic behandelt wurde und es ihm den Umständen entsprechend gut gehe. Sogar Tennis-Legende Boris Becker äußerte seine Reaktion auf das Video des Vorfalls.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel