Montag, 24.06.2024

EZB senkt Zinsen erstmals seit Jahren um 0,25 Prozentpunkte

Empfohlen

Herbert Frey
Herbert Frey
Herbert Frey ist ein erfahrener Wirtschaftsjournalist, der komplexe ökonomische Zusammenhänge verständlich macht.

Die Europäische Zentralbank hat eine historische Entscheidung getroffen, indem sie erstmals seit fast fünf Jahren die Zinsen gesenkt und eine Kurswende vollzogen hat. Die Leitzinsen wurden um 0,25 Prozentpunkte auf 4,25 Prozent gesenkt, und auch der Einlagensatz wurde auf 3,75 Prozent herabgesetzt. Diese Maßnahmen markieren eine Zinswende der Europäischen Zentralbank, die auf verschiedene Arten bewertet wird. Experten zeigen sich sowohl positiv als auch negativ gestimmt. Die Inflationsprognosen der EZB wurden erhöht, da die Inflation in der Euro-Zone im Mai bei 2,6 Prozent lag. Dies verdeutlicht, dass das Inflationsziel der EZB noch nicht erreicht ist. Die Zinswende der EZB hat gemischte Reaktionen von Experten hervorgerufen, und die Inflationsprognosen zeigen, dass das Inflationsziel der EZB noch nicht erreicht ist.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel