Dienstag, 25.06.2024

US-Leitzins bleibt auf hohem Niveau – Entscheidung der Fed

Empfohlen

Lina Bayer
Lina Bayer
Lina Bayer ist eine vielseitige Kulturjournalistin, die mit ihrer Leidenschaft für Kunst und Kultur inspirierende Einblicke in die Szene liefert.

Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat beschlossen, den Leitzins vorerst auf einem hohen Niveau zu belassen. Diese Entscheidung wurde aufgrund der anhaltend hohen Inflation in den Vereinigten Staaten getroffen.

Der Leitzins liegt weiterhin in einer Spanne von 5,25 bis 5,50 Prozent und wurde seit März 2022 um mehr als fünf Prozentpunkte angehoben. Dies zeigt die Entschlossenheit der Fed, der Inflationswelle entgegenzuwirken.

Die Teuerungsrate lag zuletzt bei 3,5 Prozent, was die anhaltende Inflationsproblematik verdeutlicht. Die Finanzmärkte gehen davon aus, dass es vor September keine Zinssenkung geben wird.

Die straffe Leitzinspolitik wird vorerst beibehalten, da die Inflation weiterhin auf einem besorgniserregenden Niveau ist. Die Fed beobachtet die Inflationsrisiken weiterhin mit großer Aufmerksamkeit und Experten erwarten keine Zinssenkung vor September.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel