Samstag, 22.06.2024

Israelische Regierung schließt arabischen TV-Sender Al Jazeera im Nahost-Krieg

Empfohlen

Nadine Thiele
Nadine Thiele
Nadine Thiele ist eine aufstrebende Politikredakteurin, die mit ihrem scharfen Verstand und ihrer Beobachtungsgabe die politische Landschaft analysiert.

Die israelische Regierung hat beschlossen, den arabischen TV-Sender Al Jazeera im Land zu schlie\u00dfen. Dieser Schritt wurde bereits vom Parlament gebilligt, und die israelische Polizei hat das B\u00fcro des Senders durchsucht. Premierminister Netanjahu bezeichnete Al Jazeera als ‚Hetz-Sender‘ und warf dem Sender vor, die Sicherheit Israels zu besch\u00e4digen und gegen israelische Soldaten zu hetzen.

Die Schlie\u00dfung des Senders erfolgt aufgrund von Sicherheitsbedenken, und das B\u00fcro des Senders wurde durchsucht, wobei die israelische Polizei Fernsehausr\u00fcstung beschlagnahmte. Des Weiteren wird der Sender aus dem Programm der Anbieter entfernt und die Internetseite blockiert. Al Jazeera steht in der Kritik wegen seiner Berichterstattung \u00fcber den Gaza-Krieg und seinen Verbindungen zur Hamas. Die Schlie\u00dfung hat internationale Reaktionen hervorgerufen, darunter von den USA und Deutschland.

Die Schlie\u00dfung von Al Jazeera durch Israel wird kontrovers diskutiert. W\u00e4hrend die Regierung Sicherheitsbedenken anf\u00fchrt, wird von Kritikern die Pressefreiheit und das Recht auf Zugang zu Informationen betont.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel