Samstag, 22.06.2024

Letzte Generation protestiert mit nacktem Oberkörper im Plenarsaal des Europaparlaments

Empfohlen

Melanie Buchholz
Melanie Buchholz
Melanie Buchholz ist eine leidenschaftliche Kolumnistin, die mit Witz und Charme die Alltagsmomente einfängt.

Die Klimaprotestgruppe Letzte Generation plant ihren Einzug in das Europaparlament und kündigt eine ‚Kampfwahlwoche‘ an. Mit einer ungewöhnlichen Aktion im Europaparlament wollen sie auf ihre Forderungen aufmerksam machen und drücken ihre Unzufriedenheit mit der politischen Situation aus. Die Aktivisten entblößen ihre Oberkörper auf der Besuchertribüne und fordern den Ausstieg aus fossilen Brennstoffen bis spätestens 2030.

Themen: Klimaprotestgruppe Letzte Generation, Einzug in das Europaparlament, Kampfwahlwoche, ungewöhnliche Aktion, Forderungen, Ausstieg aus fossilen Brennstoffen, europaweite Bürgerräte

Wichtige Details und Fakten:
– Letzte Generation tritt mit Spitzenkandidatin Lina Johnsen erstmals unter dem Namen ‚Parlament aufmischen – Stimme der Letzten Generation‘ an.
– Vier Aktivisten entblößen ihre Oberkörper auf der Besuchertribüne des Europäischen Parlaments in Brüssel.
– Auf ihren Körpern sind die Worte ‚Klimakrise‘, ‚Faschismus‘ und ‚Aussterben‘ zu lesen.
– Die Gruppe fordert europaweite Bürgerräte und den Ausstieg aus fossilen Brennstoffen bis spätestens 2030.

Schlussfolgerungen und Meinungen: Die Gruppe kündigt an, auf Verkehrsblockaden zu verzichten und sich stattdessen auf andere Formen des Protests zu konzentrieren. Ihr Ziel ist es, ihre Forderungen und Unzufriedenheit mit der politischen Situation zu verdeutlichen und den Protest ins Parlament zu tragen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel