Dienstag, 25.06.2024

Alaba erhält Sonderrolle bei EM 2024 – Rangnick gibt 29-Mann-Kader bekannt

Empfohlen

Barbara Stefan
Barbara Stefan
Barbara Stefan ist eine erfahrene Redakteurin, die mit ihrer Ruhe und Gelassenheit auch in turbulenten Zeiten den Überblick behält.

Ralf Rangnick hat den vorläufigen 29-Mann-Kader für die Europameisterschaft 2024 in Deutschland bekannt gegeben. In diesem Kader sind zwölf Bundesliga-Profis nominiert, darunter Konrad Laimer und Marcel Sabitzer. Eine besondere Rolle erhält David Alaba, obwohl er aufgrund von Verletzungen fehlt. Auch Torhüter Alexander Schlager, der derzeit verletzt ist, könnte noch in den finalen Kader aufgenommen werden. Eine weitere Überraschung ist die Nominierung des jungen Thierno Ballo, der zum ersten Mal in den Kader berufen wurde.

Die Vorbereitung der österreichischen Nationalmannschaft sieht Testspiele gegen Serbien und die Schweiz vor, um sich auf die EM vorzubereiten. In der Gruppenphase der Europameisterschaft trifft Österreich auf Frankreich, Polen und die Niederlande, was eine anspruchsvolle Herausforderung darstellt.

Ralf Rangnick betont, dass er trotz Verletzungen auf Bundesliga-Profis setzt und gleichzeitig die Optionen für den finalen EM-Kader offen hält. Die bevorstehenden Testspiele und die Gruppengegner zeigen, dass die österreichische Nationalmannschaft eine intensive Vorbereitung auf die Europameisterschaft erwartet.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel