Donnerstag, 23.05.2024

BVB startet offensiv in Gesprächen mit Guirassy

Empfohlen

Nadine Thiele
Nadine Thiele
Nadine Thiele ist eine aufstrebende Politikredakteurin, die mit ihrem scharfen Verstand und ihrer Beobachtungsgabe die politische Landschaft analysiert.

Borussia Dortmund hat ernsthaftes Interesse an einer Verpflichtung von Serhou Guirassy und geht in die Offensive. Nach Berichten über erste Gespräche zeigt sich der BVB entschlossen, den Stürmer von VfB Stuttgart zu verpflichten. Guirassy, ein Nationalspieler Guineas, könnte den Verein dank einer Ausstiegsklausel für weniger als die Hälfte seines Marktwerts verlassen, was das Interesse mehrerer Vereine, darunter auch des FC Bayern, geweckt hat.

Die Verhandlungen zwischen dem BVB und Guirassy stehen im Fokus des Transfers, und Borussia Dortmund hat bereits Kontakt mit dem Spieler aufgenommen. Die Transfergerüchte um Guirassy werden intensiver, da sein möglicher Wechsel die Bundesliga-Vereine bewegt und die Zukunft des Stürmers ungewiss ist. Die Entscheidung über seinen Verbleib beim VfB Stuttgart soll nach der Saison fallen und die Meinungen dazu sind geteilt.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel