Donnerstag, 13.06.2024

Der 1. FC Köln steigt aus der Bundesliga in die 2. Liga ab

Empfohlen

Annemarie Böttcher
Annemarie Böttcher
Annemarie Böttcher ist eine erfahrene Lokaljournalistin, die mit ihrer Liebe zur Region und ihren tiefgehenden Recherchen die Geschichten der Menschen vor Ort erzählt.

Der 1. FC K\u00f6ln hat nach einer desolaten Leistung in der Bundesliga den Abstieg in die 2. Liga besiegelt. Selbst eine Trainerwechsel bei K\u00f6ln konnte die drohende Schmach nicht verhindern. Gleichzeitig muss der VfL Bochum in die Relegation, nachdem das Team in der Tabelle auf den 16. Platz abgerutscht ist.

Der Abstieg von K\u00f6ln war bereits fr\u00fch in der Saison absehbar, da das Team lange Zeit auf dem 16. Platz stand, der zur Relegation berechtigt. Trotz eines Trainerwechsels von Steffen Baumgart zu Timo Schultz konnte der 1. FC K\u00f6ln den Abstieg nicht verhindern. Diese ungewisse Zukunft hat auch Trainer Timo Schultz, da sein Verbleib von einer Klassenerhaltsklausel abh\u00e4ngt.

Der VfL Bochum steht ebenfalls vor einer ungewissen Zukunft, da das Team in die Relegation gegen Fortuna D\u00fcsseldorf muss. Die Transferaff\u00e4re um das Slowenen-Talent Jaka-Cuber Potocnik sorgt weiter f\u00fcr Unruhe im Verein.

In den Relegationsspielen muss Bochum gegen Fortuna D\u00fcsseldorf um den Klassenverbleib zittern und hoffen, dass das Team den Abstieg verhindern kann.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel