Freitag, 21.06.2024

Deutschland gewinnt bei Tor-Festival gegen Frankreich: Eishockey-WM

Empfohlen

Lina Bayer
Lina Bayer
Lina Bayer ist eine vielseitige Kulturjournalistin, die mit ihrer Leidenschaft für Kunst und Kultur inspirierende Einblicke in die Szene liefert.

Das deutsche Eishockey-Team hat einen erfolgreichen Vorrunden-Abschluss bei der WM in Tschechien erreicht. Sie setzten sich souverän gegen Frankreich durch und sicherten sich somit einen Platz im Viertelfinale. Dabei erzielten sie ein Rekordtor, indem sie 34 Treffer in der Vorrunde erzielten, was zuvor keiner deutschen Auswahl gelungen war. Der Viertelfinalgegner wird nach den abschließenden Gruppenspielen ermittelt.

Das deutsche Team besiegte Frankreich mit 6:3. Wojciech Stachowiak, Marc Michaelis, Lukas Kälble, Maxi Kastner und Lukas Reichel erzielten die Tore. Die DEB-Auswahl erzielte mit 34 Treffern einen Rekord in der Vorrunde. Der Viertelfinalgegner wird erst nach den abschließenden Gruppenspielen ermittelt.

Das deutsche Eishockey-Team zeigt eine starke Leistung und ist gut auf das Viertelfinale vorbereitet. Der Rekord in der Vorrunde stärkt ihre Position für die nächste Phase des Turniers.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel