Dienstag, 25.06.2024

Mercedes-Pilot Russell sichert sich Pole in Montreal, Verstappen ebenfalls auf dem zweiten Platz

Empfohlen

Melanie Buchholz
Melanie Buchholz
Melanie Buchholz ist eine leidenschaftliche Kolumnistin, die mit Witz und Charme die Alltagsmomente einfängt.

Mercedes-Pilot George Russell hat sich überraschend die Pole Position beim Qualifying in Kanada gesichert. Der junge Fahrer setzte eine beeindruckende Runde hin und sicherte sich damit den besten Startplatz für das Rennen. Auf dem zweiten Platz steht kein Geringerer als Max Verstappen, der für Red Bull fährt und somit direkt hinter Russell starten wird.

Die Qualifikation verlief besonders enttäuschend für das Ferrari-Team, das ein regelrechtes Desaster erlebte. Mit schlechten Platzierungen mussten die Ferrari-Fahrer sich weiter hinten einreihen. Sergio Pérez und Nico Hülkenberg konnten sich ebenfalls nicht mit vorderen Startpositionen behaupten, was für beide eine Enttäuschung bedeutet.

Ein interessantes Element in der aktuellen Formel-1-Saison ist das Comeback von Mick Schumacher, der als potenzieller Fahrer bei Alpine im Gespräch ist. Die Aufstellung des Teams bleibt also spannend.

Die Pole Position von Russell zeigt die Stärke von Mercedes, während Ferrari und Red Bull mit Rückschlägen zu kämpfen haben. In der WM-Gesamtwertung behauptet sich Verstappen an der Spitze vor Charles Leclerc, was die Spannung in der laufenden Saison weiter steigert.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel