Dienstag, 25.06.2024

Sieben Verletzte und Strafanzeigen bei Rostock-Abstieg: Polizei zieht Bilanz

Empfohlen

Peter Nowak
Peter Nowak
Peter Nowak ist ein erfahrener Journalist mit einem Blick für lokale Geschichten, die die Herzen der Leser berühren.

Nach dem Abstieg von Hansa Rostock aus der 2. Bundesliga kam es zu massivem Einsatz von Pyrotechnik und Auseinandersetzungen sowohl im als auch außerhalb des Stadions. Sieben Personen wurden verletzt, darunter sechs Polizeibeamte und ein Klub-Mitarbeiter. Es wurden Strafanzeigen aufgenommen, und ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung wurde eingeleitet.

Die Fan-Randale überschattete den Abstieg von Hansa Rostock, und es gab erhebliche Konsequenzen in Form von Verletzungen, Strafanzeigen und Ermittlungsverfahren.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel