Samstag, 22.06.2024

Trainer Nenad Bjelica soll im Amt bleiben: Union Berlin plant Weiterarbeit

Empfohlen

Peter Nowak
Peter Nowak
Peter Nowak ist ein erfahrener Journalist mit einem Blick für lokale Geschichten, die die Herzen der Leser berühren.

Präsident Dirk Zingler sichert Trainer Nenad Bjelica volle Unterstützung zu und weist Spekulationen über eine bevorstehende Trennung zurück.

Dies bestätigte Zingler angesichts der Trennungsspekulationen rund um den Verein. Er betont, dass es keine Gespräche über eine Trennung gegeben habe und dass Bjelica die Punkte gemacht hat, um den Klub in der Liga zu halten. Zingler erklärt, dass Union Berlin plant, den Trainer Nenad Bjelica trotz des Abstiegskampfes und der Hinrundenleistung im Amt zu behalten und im Mai punkten zu müssen, um den Klassenverbleib zu sichern.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel