Samstag, 22.06.2024

VfB Stuttgart verpflichtet Yannik Keitel ablösefrei vom SC Freiburg

Empfohlen

Herbert Frey
Herbert Frey
Herbert Frey ist ein erfahrener Wirtschaftsjournalist, der komplexe ökonomische Zusammenhänge verständlich macht.

Der VfB Stuttgart hat Yannik Keitel ablösefrei vom SC Freiburg verpflichtet. Der 24-jährige Mittelfeld- und Abwehrspieler unterzeichnete einen Vertrag, der ihn bis zum 30. Juni 2028 an den Verein bindet. Keitel wurde bereits 15-mal in die U21-Nationalmannschaft berufen und hat in dieser Saison 18 Pflichtspiele für den SC Freiburg bestritten. Seine vielseitige Spielweise und sein Profil als junger und talentierter Spieler machen ihn zu einer wertvollen Verstärkung für den VfB Stuttgart.

Yannik Keitel, der seine Karriere beim FC Holzhausen begann und später in die Jugendmannschaft des SC Freiburg wechselte, zeigte sich begeistert von der neuen Herausforderung. „Der VfB Stuttgart ist der perfekte Verein für mich, um mich weiterzuentwickeln und mein volles Potenzial auszuschöpfen“, sagte Keitel. Auch der VfB-Manager äußerte sich positiv über die Verpflichtung: „Mit Yannik Keitel haben wir einen talentierten Spieler gewonnen, der perfekt zu unserer Mannschaft passt.“

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel