Donnerstag, 23.05.2024

Laut Selenskyj teilweise stabilisierte Lage bei Charkiw im Krieg in Russland

Empfohlen

Melanie Buchholz
Melanie Buchholz
Melanie Buchholz ist eine leidenschaftliche Kolumnistin, die mit Witz und Charme die Alltagsmomente einfängt.

Die Lage bei Charkiw hat sich teilweise stabilisiert, aber die ukrainischen Truppen sind weiterhin unter Druck. Präsident Wolodymyr Selenskyj betonte, dass der Besatzer mit allen Mitteln vernichtet werde und dass Artillerie, Drohnen und Infanterie akkurat arbeiten.

Der Generalstab sprach von intensiven Gefechten in der Region. Die Ukraine setzt ihre Hoffnungen auf eine Friedenskonferenz, bei der ein russischer Truppenabzug gefordert wird. China spielt eine wichtige Rolle bei dieser Konferenz. Putin reist nach China, um mit Präsident Xi Jinping zu sprechen, und betont die Bedeutung des Generalstabs unter Waleri Gerassimow. Russland wird von China unterstützt, das sich neutral gibt, aber bisher keine klare Verurteilung des Überfalls auf die Ukraine abgegeben hat.

Die Lage in der Ukraine bleibt angespannt, und die Hoffnungen ruhen auf einer Friedenskonferenz, bei der China eine entscheidende Rolle spielt. Putins Besuch in China und die Unterstützung Russlands durch China unterstreichen die geopolitischen Verbindungen in diesem Konflikt. Die Bedeutung des Generalstabs in Russland und die Unterstützung durch Präsident Putin zeigen die Entschlossenheit Russlands in diesem Konflikt.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel