Samstag, 22.06.2024

Republikanerin, die ihren Hund in einer Kiesgrube erschoss, äußert sich zu Bidens Hund

Empfohlen

Anna Voß
Anna Voß
Anna Voß ist eine engagierte Umweltjournalistin, die mit ihrer Berichterstattung das Bewusstsein für ökologische Themen schärft.

Die republikanische Gouverneurin Kristi Noem sorgt erneut für Schlagzeilen, nachdem sie kürzlich in die Kritik geraten ist, weil sie ihren Hund Cricket in einer Kiesgrube erschossen hat. Nun hat Noem negative Äußerungen über Joe Bidens Schäferhund Commander gemacht und dadurch das Weiße Haus gegen sich aufgebracht. Ihre mögliche Vize-Kandidatur im Präsidentschaftswahlkampf sowie rechtfertigende Interviews und fragwürdige Behauptungen in ihrem Buch sorgen für weitere Kontroversen um die Politikerin.

Die Erschießung ihres Hundes und ihre negativen Äußerungen über Bidens Hund Commander haben die Gouverneurin ins Kreuzfeuer gebracht und könnten ihre Chancen auf eine Vize-Kandidatur schmälern. Zusätzlich sorgen die fragwürdigen Behauptungen in ihrem Buch für zusätzliche Kontroversen und stellen Noems Glaubwürdigkeit in Frage.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel