Dienstag, 25.06.2024

Terrorfinanzierung in Nahost durch die Einschleusung von Migranten als Millionengeschäft

Empfohlen

Peter Nowak
Peter Nowak
Peter Nowak ist ein erfahrener Journalist mit einem Blick für lokale Geschichten, die die Herzen der Leser berühren.

Ein 33-jähriger syrischer Staatsbürger wurde als Chef einer Schleuserbande festgenommen, die Tausende Menschen aus dem Nahen Osten über Minsk nach Polen und in andere Länder der EU gebracht hat. Mit den Einnahmen aus der Schleusung wurden mutmaßlich Millionen US-Dollar in Kryptowährungen an Terrororganisationen im Nahen Osten überwiesen.

Die Festnahme des Schleuser-Chefs zeigt die Verbindung zwischen Schleuserkriminalität und Terrorismusfinanzierung auf. Es wird deutlich, wie kriminelle Gruppen Kryptowährungen nutzen, um illegale Aktivitäten zu finanzieren. Die Kooperation zwischen Sicherheitsbehörden auf nationaler und internationaler Ebene ist entscheidend, um solche Finanzierungsaktivitäten zu bekämpfen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel