Mittwoch, 17.07.2024

Hummels angeblich nicht im deutschen EM-Kader unter Nagelsmann

Empfohlen

Simon Kunz
Simon Kunz
Simon Kunz ist ein investigativer Reporter, der mit seinen Enthüllungen Licht in dunkle Ecken bringt.

Der Bundestrainer Julian Nagelsmann hat angeblich entschieden, Mats Hummels nicht in den deutschen Kader für die anstehende Europameisterschaft zu berufen, obwohl Hummels zuletzt in guter Form war. Diese Entscheidung betrifft die Innenverteidigung der deutschen Nationalmannschaft und wirft Fragen auf, insbesondere in Bezug auf Nagelsmanns Auswahlstrategie.

Nagelsmann hat sich stattdessen für Antonio Rüdiger und Jonathan Tah in der Innenverteidigung entschieden. Die Nominierungen von Nico Schlotterbeck und Robin Koch für diese Position wurden ebenfalls bestätigt. Der vollständige Kader wird am Donnerstag offiziell bekannt gegeben.

Die Entscheidung, Hummels nicht zu nominieren, deutet auf eine klare Strategie und Auswahl für die Innenverteidigung der Nationalmannschaft hin. Die endgültigen EM-Teilnehmer werden in Kürze bekannt gegeben. Es bleibt spannend, wie sich die Mannschaft unter der Leitung von Nagelsmann bei der Europameisterschaft präsentieren wird.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel