Donnerstag, 13.06.2024

Vorschau auf die French Open: Alles, was Tennisfans wissen müssen

Empfohlen

Melanie Buchholz
Melanie Buchholz
Melanie Buchholz ist eine leidenschaftliche Kolumnistin, die mit Witz und Charme die Alltagsmomente einfängt.

Die French Open stehen kurz bevor und dieser Artikel bietet einen Überblick über das Turnier. Es gibt Informationen zum Startdatum, den Favoriten, den deutschen Chancen und zu den Austragungsorten und Übertragungen.

Die French Open beginnen am kommenden Sonntag mit einer Night Session. Alexander Zverev und Jan-Lennard Struff haben gute Chancen, ebenso wie Angelique Kerber bei den Frauen. Rafael Nadal lässt seine Teilnahme offen, aber sein 15. Triumph scheint unrealistisch. Bei den Herren hat sich kein Topfavorit herauskristallisiert, während Iga Swiatek als klare Favoritin bei den Frauen gilt. Die Tennisanlage in Paris beherbergt 20 Plätze, darunter die beiden größten Arenen Court Philippe Chatrier und Court Suzanne Lenglen mit ausfahrbarem Dach. Die Matches werden bei discovery+ und Eurosport gezeigt, wobei Eurosport 1 rund 145 Stunden Live-Tennissport frei empfangbar sendet.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel